Media
rainbow
Mittwoch - 7. Februar 2018

Covestro unterstützt Partner in der Medizintechnik

Neues Polycarbonat zur sicheren Verabreichung lebensrettender Medikamente

more imagesdownload
Das Polycarbonat Makrolon® Rx3440 von Covestro LLC zeichnet sich durch eine überragende Lebensdauer, Beständigkeit gegenüber Krebsmedikamenten, Verwendbarkeit in IV-Verbindungen und kontinuierliche Innovation im Gesundheitsbereich aus.

Wenn ein Patient Medikamente für eine lebensrettende Krebsbehandlung benötigt, muss alles reibungslos funktionieren und gut aufeinander abgestimmt sein. Das gilt auch für den Kunststoff, aus dem die Luer-Verbindungen und andere Konnektoren bestehen. Hier gibt es allerdings Unterschiede: Materialien minderer Qualität sind oft unbeständig gegenüber Reinigungsmitteln sowie aggressiven Lösungsmitteln, wie sie typischerweise in Krebsmedikamenten und anderen Präparaten eingesetzt werden. Als Folge können Risse und Schäden an wichtigen Komponenten entstehen.

Makrolon® Rx3440, ein neues Polycarbonat von Covestro LLC für die Medizintechnik, zeigt eine hervorragende Chemikalien- und Rissbeständigkeit, so dass Fachkräfte die Patienten sicherer mit onkologischen Präparaten behandeln können.

Umfangreiche Laboruntersuchungen bestätigen, dass dieser Kunststoff besser gegen Chemikalien und Krebsmedikamente geschützt ist als andere transparente Harze für IV-Zugangskomponenten. Außerdem zeigt er die beste Stabilität gegenüber Spannungsrissen und ermöglicht so zuverlässigere IV-Verbindungen.

Maßgeschneidertes Eigenschaftsprofil
Bei Verwendung von Makrolon® Rx3440 können Medizintechnikhersteller noch von weiteren Vorteilen profitieren:
• Biokompatibilität gemäß der internationalen Norm ISO 10993-1 und USP Class IV Standards
• Gute Strukturfestigkeit für dünnwandige Teile
• Unempfindlichkeit gegen Fehlbedienung aufgrund der großen Härte
• Gute Dimensionsstabilität bei Transport und Lagerung

Covestro hat einen eigenen Prüfapparat konstruiert, damit Kunden die chemische Beständigkeit ihrer Luer-Komponenten testen können. Er spielte auch eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des Kunststoffs und ist durch folgende Eigenschaften gekennzeichnet:
• Eintauchen unter realitätsnahen Bedingungen
• Einstellbare Kraft für eine beschleunigte Prüfung

Wichtiges Bedürfnis erfüllt
„Wir haben unsere guten Kenntnisse dieses hoch regulierten Marktes eingesetzt, um einen Kunststoff zu entwickeln, der ein wichtiges Bedürfnis erfüllt, aber nur eine minimale Bewertung und Neuqualifizierung durch Kunden erfordert“, sagt George Paleos, Marketing-Manager für Polycarbonat-Anwendungen in medizinischen und Verbraucherprodukten bei Covestro. „Noch wichtiger ist, dass wir unsere Kunden auch auf dem Weg von der Gestaltung über die Materialauswahl bis zur endgültigen Produktfreigabe unterstützen können.“

Weitere Informationen über das Produkt, einschließlich Testergebnisse, sind unter www.MakrolonRx3440.com zu finden.

Über Covestro:
Mit einem Umsatz von 11,9 Milliarden Euro im Jahr 2016 gehört Covestro zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Bauwirtschaft, die Holzverarbeitungs- und Möbelindustrie sowie der Elektro- und Elektroniksektor. Hinzu kommen Bereiche wie Sport und Freizeit, Kosmetik, Gesundheit sowie die Chemieindustrie selbst. Covestro produziert an 30 Standorten weltweit und beschäftigt per Ende 2016 rund 15.600 Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen).

Mehr Informationen finden Sie unter www.covestro.com und www.plastics.covestro.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Covestro AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Covestro in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf www.covestro.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.