Media
rainbow
Freitag - 13. April 2018

Angekündigter Wechsel an der Unternehmensspitze vorgezogen

Patrick Thomas übergibt Vorstandsvorsitz an Dr. Markus Steilemann zum 1. Juni 2018

Patrick Thomas scheidet einvernehmlich am 31. Mai 2018 aus / Der Aufsichtsrat dankt Patrick Thomas für die sehr erfolgreiche Unternehmensentwicklung während seiner Führungsdekade / Dr. Thomas Toepfer seit dem 1. April 2018 als CFO im Amt
more imagesdownload
Dr. Markus Steilemann (links) and Patrick Thomas (rechts)

Der Aufsichtsrat von Covestro hat in seiner heutigen Sitzung die einvernehmliche vorzeitige Beendigung der Amtszeit des Vorstandsvorsitzenden Patrick Thomas zum Ablauf des 31. Mai 2018 beschlossen. Die ursprüngliche Vertragslaufzeit von Patrick Thomas als Mitglied des Vorstands und Vorstandsvorsitzender hätte am 30. September 2018 geendet. Bereits im Mai 2017 hatte Patrick Thomas den Aufsichtsrat darüber informiert, nicht für eine weitere Amtszeit nach 2018 zur Verfügung zu stehen. In der Folge ernannte der Aufsichtsrat Dr. Markus Steilemann frühzeitig zum Nachfolger von Patrick Thomas als Vorstandsvorsitzenden von Covestro, um Kontinuität und einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

Dr. Richard Pott, Vorsitzender des Aufsichtsrats, sagte: „Wir haben größten Respekt für die ausgezeichnete Arbeit von Patrick Thomas. Er hat einen unschätzbaren Beitrag zur beeindruckenden Erfolgsgeschichte von Covestro geleistet. Seitdem Covestro 2015 eigenständig wurde, hat das Unternehmen Rekordergebnisse erzielt und seinen profitablen Wachstumskurs bis heute fortgesetzt. Nicht nur die finanziellen Ergebnisse sind beeindruckend: Unter seiner Führung hat Covestro eine eigenständige Unternehmenskultur herausgebildet und sich zu einem Vorreiter der Chemiebranche für Innovation und Nachhaltigkeit sowie zu einem hoch attraktiven Arbeitgeber entwickelt. Im Namen des Aufsichtsrats und allen Mitarbeitern von Covestro möchte ich Patrick Thomas meinen großen Dank aussprechen.“

Patrick Thomas war seit 2007 Vorstandsvorsitzender von Covestro bzw. dessen Vorgängerunternehmen Bayer MaterialScience. Zuvor hatte er verschiedene führende Positionen in der Chemiebranche inne. Daneben hat er führende Ämter in zahlreichen Industrieverbänden wie dem Cefic (Conseil Européen de l'Industrie Chimique / European Chemical Council), WPC (World Plastics Council) und VCI (Verband der Chemischen Industrie) übernommen und war von 2011 bis 2017 Vorsitzender von PlasticsEurope. Thomas ist außerdem Mitglied der internationalen Jury des ‘Young Champions of the Earth’ Wettbewerbs, einer Initiative der Vereinten Nationen und Covestro, bei der junge Menschen ihre innovativen Ideen zum Schutz der Umwelt präsentieren.

Wie im Mai 2017 angekündigt, wird Dr. Markus Steilemann, aktuell Chief Commercial Officer (CCO), die Nachfolge von Patrick Thomas antreten. Mit dem Ausscheiden von Patrick Thomas und dem Amtsantritt von Dr. Markus Steilemann als CEO von Covestro, wird der Unternehmensvorstand aus drei Mitgliedern bestehen. Dr. Klaus Schäfer, dessen Vertrag im Januar 2018 bis Ende 2022 verlängert wurde, wird weiterhin als Chief Technology Officer (CTO) tätig sein. Dr. Thomas Toepfer, der neue Chief Financial Officer (CFO) von Covestro, trat sein Amt am 1. April 2018 an.

Über Covestro:
Mit einem Umsatz von 14,1 Milliarden Euro im Jahr 2017 gehört Covestro zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Bauwirtschaft, die Holzverarbeitungs- und Möbelindustrie sowie der Elektro-und Elektroniksektor. Hinzu kommen Bereiche wie Sport und Freizeit, Kosmetik, Gesundheit sowie die Chemieindustrie selbst. Covestro produziert an 30 Standorten weltweit und beschäftigt per Ende 2017 rund 16.200 Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen).

Mehr Informationen finden Sie unter www.covestro.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Covestro AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Covestro in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf www.covestro.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.