Media
rainbow
Freitag - 16. März 2018

Covestro auf der Light + Building Messe in Frankfurt am Main

Polycarbonat-Platten „formen“ den Weg des Lichts

Massivplatten streuen Licht breit, gezielt und blendfrei
more imagesdownload
Die Diffusorplatte Makrolon® DX Sky hat eine breite Lichtstreuung und eignet sich zum Beispiel sehr gut für Anwendungen in der Industriebeleuchtung.

Auf der Light + Building Lichtmesse lädt Covestro ein, den Weg des Lichts zu gehen. Vom 18. bis 23. März 2018 präsentiert das Unternehmen am Stand A84 in Halle 4.0 Materiallösungen auf Basis von Polycarbonat für die energieeffiziente LED-Lichttechnik.

Digital, reduziert, raffiniert – Licht für moderne Arbeitswelten ist eines der Top Themen der diesjährigen Light + Building. Blendfreie Bürobeleuchtung und schlanke Designs sind die Aufgabenstellungen, die Covestro mit seinen neuen Polycarbonatplatten aufgreift und auf der Messe vorstellen wird.

Strukturierte Ausleuchtung ohne Blendeffekte
Makrolon® DX Sky und Makrolon® SX Sharp sind transparente Massivplatten. Sie verfügen jeweils über eine glatte und eine strukturierte Oberfläche mit einer speziell entwickelten Mikroprismen-Optik, die im Extrusionsverfahren produziert wird. Beide Plattentypen haben eine erhöhte Lichttransmission, da bei der Herstellung keine Streuadditive verwendet werden.

Die Diffusorplatte Makrolon® DX Sky hat eine breite Lichtstreuung, die über die spezielle Anordnung der Linsen auf der Oberfläche entsteht. Sie eignet sich zum Beispiel sehr gut für Anwendungen in der Industriebeleuchtung.

Makrolon® SX Sharp Massivplatten werden ebenfalls ohne Streuadditive hergestellt. Durch die speziell entwickelte mikro-optische Oberflächenstruktur „formt“ sie jedoch das Licht für eine gezielte Ausleuchtung. Lichtdesigner und -architekten erreichen dadurch einfach einen UGR-Wert (Unified Glare Rating) von 19 und erfüllen die Anforderungen gemäß der Norm DIN EN 12464-1.

Beide Typen eignen sich sehr gut für die Ausleuchtung von Innenräumen und werden zum Beispiel für Lampenabdeckungen am Arbeitsplatz genutzt. Die optische Struktur bricht das Licht und reduziert, trotz der Helligkeit, störende Blendeffekte und sorgt somit für eine angenehme Lichtumgebung.

Lichtwerbung in Szene gesetzt
Mit Makrolon® UV AdLight setzt Covestro Kundenmarken ins rechte Licht. Dafür vereint die Diffuserplatte harmonisch Lichttransmission und -diffusion. Sie verfügt über beidseitigen UV-Schutz und hat eine glänzende und eine matte Oberfläche. Ein Bedrucken der glänzenden Seite ist problemlos möglich. Sie kann je nach Designvorhaben flach oder thermoverformt verwendet werden. Das Material eignet sich für alle Arten von hinterleuchteter Lichtwerbung, die robust, wartungsarm und langlebig sein soll.

Gestaltungsmöglichkeiten und Brandschutz inklusive
Aufgrund seiner einfachen Verarbeitung kann das Material entsprechend den Vorstellungen von Designern in verschiedenste Formen gebracht werden. Die Polycarbonatplatten verfügen über eine gute Brandschutzklassifikation und gewährleisten damit brandsichere Lösungen im Innenbereich.

Neben den lichtformenden und blendfreien Massivplatten gehören zum LED- Programm von Covestro verschiedene Diffusorplatten, bei denen es auf eine gleichmäßige Lichtstreuung bei guter Lichtausbeute ankommt. Dabei handelt es sich um weiße, opake Reflektorplatten, die das LED-Licht bis zu 97 Prozent reflektieren und entweder als reflektierende Oberflächen oder als Gehäuseteile verwendet werden.

Über Covestro:
Mit einem Umsatz von 14,1 Milliarden Euro im Jahr 2017 gehört Covestro zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Bauwirtschaft, die Holzverarbeitungs- und Möbelindustrie sowie der Elektro-und Elektroniksektor. Hinzu kommen Bereiche wie Sport und Freizeit, Kosmetik, Gesundheit sowie die Chemieindustrie selbst. Covestro produziert an 30 Standorten weltweit und beschäftigt per Ende 2017 rund 16.200 Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen).

Mehr Informationen finden Sie unter www.covestro.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Covestro AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Covestro in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf www.covestro.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.