Media
rainbow
Mittwoch - 6. Dezember 2017

UN ehren Sieger von globalem Ideenwettbewerb zum Umweltschutz

„Young Champions of the Earth“ sind da

Covestro unterstützt Talente bei Umsetzung innovativer Projekte
more imagesdownload
Die Preisträger des UNEP-Wettbewerbs „Young Champions of the Earth“ werden von Richard Northcote (l.), Chief Sustainability Officer von Covestro, und Ellie Goulding (2. v.l.), Sängerin und UNEP-Sonderbotschafterin, beglückwünscht.

Die ersten „Young Champions of the Earth“ stehen fest: Sechs junge Erfinder aus aller Welt wurden für ihre herausragenden Ideen zum Umweltschutz vom Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) geehrt. Sie sind die ersten Träger dieser neuen Auszeichnung, die von Covestro, einem führenden Hersteller von Materialien für nachhaltige Entwicklung, unterstützt wird. Als Sieger eines globalen Wettbewerbs nahmen sie ihre Preise am Dienstag auf einer Gala in Kenias Hauptstadt Nairobi entgegen, wo gleichzeitig die UNEP-Generalversammlung tagte.

Die siegreichen Ideen bieten neuartige Lösungen für die drängenden Umweltprobleme unserer Zeit. Jeder der (unten aufgeführten) Gewinner erhält eine Anschubfinanzierung von 15.000 US-Dollar und wird durch erfahrene Mentoren betreut. Ferner erhalten sie individuelle Fortbildung und Zugang zu einflussreichen Netzwerken, um ihre Pläne in den kommenden Jahren zu verwirklichen.

Bei der Preisübergabe präsentierte jeder Gewinner seine Idee. Zu den Festrednern zählte neben UNEP-Chef Erik Solheim die Sängerin und Songwriterin Ellie Goulding, die in diesem Jahr von der UNEP wegen ihres Engagements für Umwelt und soziale Gerechtigkeit zum „Global Goodwill Ambassador“ ernannt worden ist. Durch die Gala führte Model, Schauspielerin und Filmproduzentin Dia Mirza, die als UNEP-Sonderbotschafterin für Indien fungiert und sich für den Schutz der Umwelt einsetzt.

Richard Northcote, Chief Sustainability Officer von Covestro, kündigte vor der Generalversammlung an, Covestro werde die „Young Champions of the Earth“-Initiative auch in Zukunft unterstützen, nachdem die erste Runde so erfolgreich gewesen sei.

Hilfe bei komplexen globalen Herausforderungen

„Als einer der weltweit führenden Hersteller von Materialien für eine nachhaltige Entwicklung lag es für Covestro auf der Hand, gemeinsam mit der UNEP junge Menschen weltweit zu inspirieren und motivieren – damit sie zu den Zielen der Vereinten Nationen für Nachhaltige Entwicklung (SDGs) beitragen und helfen, komplexe Herausforderungen in Gesellschaft und Umwelt zu bewältigen“, so Northcote. Er fügte hinzu, auch Covestro arbeite auf dieses Ziel mit Produkten und Technologien hin, die der Gesellschaft nützen und Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren.

„Die ‚Young Champions‘ sind der lebende Beweis, dass es inmitten der heutigen Umwelt- und Wirtschaftskrisen unglaubliche Möglichkeiten für innovative Lösungen, frische Herangehensweisen und inspirierende Führung gibt“, betonte UNEP-Chef Solheim. „Dies ist eine fantastische Partnerschaft, die auf dem gemeinsamen Bestreben basiert, angehende ‚Changemaker‘ zu stärken“, fügte er mit Blick auf Covestro hinzu.

Dies sind die sechs „Young Champions of the Earth“ 2017 – ausgezeichnet für ihr herausragendes Potential, positive Beiträge für die Umwelt zu leisten:

Europa – Adam Dixon
Neues Bewässerungssystem für kommerzielle Gewächshäuser

Nordamerika – Kaya Dorey
Kleidungsproduktion mit geschlossenen Kreisläufen

Lateinamerika & Karibik – Liliana Jaramillo Pazmiño
Einheimische Pflanzen für grüne Dächer in Quito, Ecuador

Westasien – Omer Badokhon
Bessere Lebensverhältnisse in ländlichen Gebieten durch Biogas

Afrika – Mariama Mamane
Innovatives Ökomanagement mit Wasserhyazinthen

Asien-Pazifik – Eritai Kateibwi
Modulares Pflanzenzuchtsystem für Lebensmittelerzeugung auf Pazifikinseln

Einzelheiten zu den Gewinnerbeiträgen stehen auf der UNEP-Internetseite unter „Young Champions of the Earth“: www.unep.org/youngchampions

Über Covestro:
Mit einem Umsatz von 11,9 Milliarden Euro im Jahr 2016 gehört Covestro zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Bauwirtschaft, die Holzverarbeitungs- und Möbelindustrie sowie der Elektro-und Elektroniksektor. Hinzu kommen Bereiche wie Sport und Freizeit, Kosmetik, Gesundheit sowie die Chemieindustrie selbst. Covestro produziert an 30 Standorten weltweit und beschäftigt per Ende 2016 rund 15.600 Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen).

Mehr Informationen finden Sie unter www.covestro.com.
Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/CovestroGroup

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Covestro AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Covestro in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf www.covestro.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.