Media
rainbow
Donnerstag - 16. Januar 2020

Solar Impulse Foundation unterstützt saubere und profitable Entwicklungen

„Covestro-Technologien sind effiziente Lösungen“

Solare Trockner für die Lebensmittelkonservierung / Wasserbasierte INSQIN® Technologie für nachhaltige Textilbeschichtung
more imagesdownload
Covestro erhielt kürzlich das Solar Impulse Efficient Solutions Label für zwei Technologien, die sich als wirtschaftlich rentable und umweltschonende Lösungen erwiesen haben. Eine davon sind mit Solarenergie betriebene Gewächshäuser für die Trocknung von Lebensmitteln, um diese haltbarer zu machen.

Covestro erhielt kürzlich das Solar Impulse Efficient Solutions Label für zwei Technologien, die sich als wirtschaftlich rentable und umweltschonende Lösungen erwiesen haben: mit Solarenergie betriebene Gewächshäuser zur Trocknung von Lebensmitteln, um diese zu konservieren, und eine wasserbasierte Technologie namens INSQIN® zur nachhaltigen Textilbeschichtung. Das Label der Solar Impulse Foundation dient als neues und glaubwürdiges Symbol und als Qualitätsgarantie für diejenigen, die saubere Lösungen umsetzen wollen.

„Mit unserem Solar Impulse Efficient Solution Label wollen wir Entwicklungen wie diese Covestro-Technologien anerkennen und bekannt machen – Entwicklungen, die für Wirtschaftswachstum sorgen und gleichzeitig die Umwelt schonen“, erläutert Bertrand Piccard, Schweizer Pionier und Gründer der Solar Impulse Foundation. „Mit der Auswahl von tausend Efficient Solutions wollen wir die Umsetzung von sauberen und profitablen Lösungen in der Branche unterstützen und beschleunigen.“

Dr. Christian Haessler, Leiter Nachhaltigkeit bei Covestro, begrüßt die neue Kennzeichnung: „Dies ist eine hervorragende Bestätigung durch unabhängige Experten, dass sich unser Unternehmen für wirklich nachhaltige Entwicklungen einsetzt, die der Gesellschaft zugutekommen, Werte schaffen und die Umwelt entlasten. Dazu gehört vor allem die Erfüllung der UN-Nachhaltigkeitsziele.“

Ideen, die Früchte tragen
Der solare Gewächshaustrockner ist eine effiziente, dezentrale, kostengünstige und nachhaltige Lösung zur Reduzierung von Nachernteverlusten bei Agrarprodukten. Der hohe Wirkungsgrad des Trockners wird durch die Verwendung von Polycarbonat für den Bau eines parabolisch geformten Gewächshauses erreicht. Das Material ist transparent für sichtbares und insbesondere infrarotes Licht und weist gute Wärmedämmeigenschaften auf, so dass sich der Trockner schnell aufheizen kann.

Die Installation von Solartrocknern zur Lebensmittelkonservierung ist Teil des „Inclusive Business“-Ansatzes von Covestro, mit dem das Unternehmen die lokale wirtschaftliche Entwicklung stärken, die Armut lindern und den sozialen Fortschritt durch die Integration von einkommensschwachen Gemeinden in die Wertschöpfungskette unterstützen will. Bis jetzt lieferte Covestro die Materialien für den Aufbau von mehr als 1.500 Solartrocknern in verschiedenen Größen in Indien und verschiedenen ASEAN-Staaten und leistete damit einen Beitrag, um das Einkommen ortsansässiger Farmer deutlich zu vergrößern.

Nachhaltige Herstellung von beschichteten Textilien
Mit seiner INSQIN® Technologie erhöht Covestro die Nachhaltigkeit der Textilbeschichtung deutlich. Die Technologie basiert auf wässrigen Polyurethan-Beschichtungen, die die Textilproduktion umweltfreundlicher und besser handhabbar machen. Durch den Einsatz von INSQIN® werden bei der Herstellung beschichteter Textilien zudem bis zu 95 Prozent weniger Wasser und 50 Prozent weniger Energie benötigt.

Bei der Umsetzung der Technologie arbeitet Covestro direkt mit Markenartiklern aus der Bekleidungs- und Schuhindustrie sowie mit Textilherstellern zusammen. Erst kürzlich hat das Unternehmen die Technologie auch in der Automobilindustrie eingeführt, wo INSQIN® nachhaltigere, flexiblere und haltbarere Beschichtungen im Autoinnenraum ermöglicht – mit einer hochwertigen Optik und Haptik.

Die World Alliance for Efficient Solutions, die unter der Schirmherrschaft der Solar Impulse Foundation gegründet wurde, arbeitet mit Start-ups, Unternehmen, Institutionen, NGOs und Investoren zusammen, um Synergien zu heben, Wissen auszutauschen und Beziehungen aufzubauen, um die Umsetzung sauberer und profitabler Lösungen zu beschleunigen.

Über Covestro:
Mit einem Umsatz von 14,6 Milliarden Euro im Jahr 2018 gehört Covestro zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Bauwirtschaft, die Holzverarbeitungs- und Möbelindustrie sowie der Elektro-und Elektroniksektor. Hinzu kommen Bereiche wie Sport und Freizeit, Kosmetik, Gesundheit sowie die Chemieindustrie selbst. Covestro produziert an 30 Standorten weltweit und beschäftigt per Ende 2018 rund 16.800 Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen).

Mehr Informationen finden Sie unter www.covestro.com.
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/covestro


Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Covestro AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Covestro in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf www.covestro.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.