Media
rainbow
Dienstag - 31. Juli 2018

Moody’s hebt Bonitätsnote auf Baa1 mit stabilem Ausblick

Moody’s stuft Covestro hoch

Die internationale Ratingagentur Moody’s Investors Service hat das bestehende Investment-Grade-Rating von Covestro neu bewertet. Aufgrund der nachhaltig guten Ertragslage und der deutlich verbesserten Bilanzstruktur hat Moody’s gestern die Bonitätsnote für das Unternehmen von Baa2 auf Baa1 mit stabilem Ausblick angehoben.

„Die Verbesserung unseres Ratings ist das Ergebnis einer disziplinierten Finanzstrategie“, sagt Dr. Thomas Toepfer, Finanzvorstand von Covestro. „Es ist uns gelungen, unseren wirtschaftlichen Erfolg der vergangenen Jahre für eine konsequente Schuldenreduzierung und die nachhaltige Stärkung unserer Bilanz zu nutzen. Die bessere Bonitätseinstufung von Baa1 reflektiert das gestiegene Vertrauen des Kapitalmarktes in unsere Finanzstärke.“

Seit der ersten Bewertung mit Baa2 durch Moody’s im Oktober 2015 hat Covestro die Verschuldungsquote, ausgedrückt durch das Verhältnis der Nettofinanzverschuldung zum EBITDA der letzten 12 Monate, von 2,2x auf 0,5x verbessert.

Über Covestro:
Mit einem Umsatz von 14,1 Milliarden Euro im Jahr 2017 gehört Covestro zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Bauwirtschaft, die Holzverarbeitungs- und Möbelindustrie sowie der Elektro-und Elektroniksektor. Hinzu kommen Bereiche wie Sport und Freizeit, Kosmetik, Gesundheit sowie die Chemieindustrie selbst. Covestro produziert an 30 Standorten weltweit und beschäftigt per Ende 2017 rund 16.200 Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen).

Mehr Informationen finden Sie unter www.covestro.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Covestro AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Covestro in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf www.covestro.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.