Media
rainbow

Dormagen

Gesellschaftliches Engagement

Covestro unterstützt die Kampagne „Deutschland #vereint“ mit 50.000 Euro

mehr

Covestro spendet rund 7.200 Euro für Ausbau des offenen W-LAN-Netzes

Gratis Internet-Surfen: Neun neue Hotspots in Dormagen

Das freie W-LAN-Netz in Dormagen wird immer dichter. Dormagens Bürgermeister Erik Lierenfeld und Dr. Ute Müller-Eisen, Leiterin NRW-Politik bei Covestro, haben im Rahmen des Dormagen-Tags symbolisch den Startknopf für neun weitere Hotspots an vier stark frequentierten Standorten in Dormagen gedrückt. Dort können Bürgerinnen und Bürger nun ohne persönliche Registrierung kostenfrei im Internet surfen. Der Werkstoffhersteller Covestro hat den Ausbau der öffentlichen W-LAN-Versorgung in Dormagen durch eine Spende in Höhe von rund 7.200 Euro ermöglicht.

mehr

Safety Award von Covestro für Kontraktoren

Covestro zeichnet Berkus GmbH & Co. KG mit Kontraktoren Safety Award NRW aus

Covestro hat der Berkus GmbH & Co. KG den „Kontraktoren Safety Award NRW“ verliehen. Im Zeitraum von einem Jahr wartete die Leverkusener Spezialfirma für Isolierungstechnologie mit einer exzellenten Unfallstatistik auf und erbrachte herausragende Leistungen bei Sicherheitsbegehungen und Sicherheitszertifizierungen. NRW-Standortleiter Dr. Daniel Koch von Covestro überreichte Richard Cebulla, Geschäftsführer der Firma Berkus GmbH & Co. KG, in Leverkusen im Rahmen des Safety Days, einem konzernweiten Aktionstag zum Thema Sicherheit, die Auszeichnung.

mehr

Covestro spendet rund 17.500 Euro für multimedialen Lernort in Dormagen

DINT-Forum ermöglicht moderne Lernformen

In der Volkshochschule Dormagen (VHS) hat Bürgermeister Erik Lierenfeld gestern das neue DINT-Forum offiziell eröffnet. Dort können Themen der Digitalisierung, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (DINT) an Schüler, Auszubildende, Unternehmen und Vereine künftig in einer multimedialen Lernumgebung vermittelt werden. Ermöglicht wurde dieser modern ausgestatte, außerschulische Lernort durch den Werkstoffhersteller Covestro. Covestro hat der Stadt Dormagen für das DINT-Forum rund 17.500 Euro gespendet.

mehr

Weltweiter Sicherheitstag bei Covestro mit Aktionen in Dormagen

Sicherheit an erster Stelle

mehr

Covestro spendet Raphaelshaus Dormagen rund 4.400 Euro

Laptops für Jugendgruppen endlich up-to-date

mehr

33 Schulabsolventen beginnen Arbeit bei Covestro in Dormagen

Bunter Ausbildungsstart macht Lust auf mehr

Feierliches Ambiente auf Schloss Dyck in Jüchen: Der Werkstoffhersteller Covestro heißt 143 neue Auszubildende, Teilnehmer des sogenannten Starthilfe-Programms und duale Studenten willkommen. 33 von ihnen werden künftig ihre Karriere in Dormagen starten. Auf der Einführungsveranstaltung stand vor allem das gemeinsame Kennenlernen im Vordergrund. Auch 2018 bietet das Unternehmen an seinen drei NRW-Standorten vielfältige Karrieremöglichkeiten an.

mehr

Auszeichnung schon sicher beim B2Run-Lauf in Köln:

Covestro ist fittester Konzern

Mit gut 650 Teilnehmern Spitzenreiter der Anmeldungen

mehr

Planänderungsverfahren für CO-Versorgungsleitung positiv beschieden

Dr. Daniel Koch: „Weitere wichtige Hürde im Hinblick auf Inbetriebnahme genommen.“

mehr

Bundestagsabgeordneter zu Gast beim NRW-Standortleiter von Covestro

Klares Bekenntnis zum Chemie-Standort Dormagen

Hermann Gröhe besichtigt Anlage zur CO2-Nutzung

mehr